Schlosserei nach Maß

Auf einem Gewerbegrundstück im Dornbirner
Wallenmahd plante Architekt Meinhard Rhomberg der
Schlosserei Kalb eine Werkstatt mit Büro nach Maß.
Form folgt hier Funktion und Pragmatismus:
So wird die Fassade aus Wellblech zum für alle Passanten
sichtbaren Referenzobjekt für die Arbeit der Schlosserei.

Begonnen hatte alles 1955. Damals gründete Wilhelm Kalb eine Huf- und Wagenschmiede, aus der die Schlosserei Kalb am Unteren Kirchweg in Dornbirn hervorging. Diese machte sich bald einen Namen. 1988 übernahm Sohn Markus die Firma und gründete die heutige GmbH. Sie wurde rasch größer und brauchte meh

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.