Erntezeit

In Schwarzach, unweit des Ortskerns, haben zwei Schwestern einen Zubau zu einem kleinen Einfamilienhaus errichtet. Der Holzbau ist schlicht gehalten und beherbergt auf zwei Geschoßen zwei kleine, getrennte Wohnungen. Nichts Besonderes? Doch, denn die Geschwister sind mit über 90 Jahren die vermutlich ältesten Bauherrinnen Vorarlbergs. Autorin: Verena Konrad | Fotos: Darko Todorovic und Philipp Salzgeber

äglich fünf Mal und öfter die Stiegen auf und ab zu gehen, war mühsam. Das Badezimmer war winzig klein und nur mit einem Waschbecken ausgestattet. Schwellen erschwerten die Bewegung im Raum sehr, der Einsatz eines Rollators war unmöglich, die Räume klein. Als die jüngere Schwester ihr Haus in Hohene

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.