Bregenz verlangt „Überfahrtszoll“

Wer eigenen Parkplatz, wie hier in der Anton-Schneider-Straße, nur noch via Fußgängerzone erreichen kann, muss zahlen.  Pfarrmaier

Wer eigenen Parkplatz, wie hier in der Anton-Schneider-Straße, nur noch via Fußgängerzone erreichen kann, muss zahlen.  Pfarrmaier

Neue Anrainergebühr, um eigenen Parkplatz via Fußgängerzone zu erreichen.

Bregenz Wer in Bregenz seinen eigenen Parkplatz hat und den nurmehr über die inzwischen erweiterte Fußgängerzone erreichen kann, der wird von der Stadt zur Kasse gebeten. Es muss ein Antrag auf eine Ausnahmebewilligung gestellt werden. Die Gebühr dafür beträgt pro Kennzeichen für zwei Jahre 301,40 E

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.