Nachbarschaftliches Ackern

Altach und Hohenems vergeben Freiflächen für eigenen Anbau.

Schwarzach Hohenems und Altach sind mehr als nur geografische Nachbarn. Gemeinsam stellen die beiden Gemeinden die rund sechs Hektar großen Ackerflächen „Im Sand“ zur Verfügung, um darauf einen niederschwelligen Zugang zu eigenem Anbau betreiben zu können. Vor allem Landwirte aus Hohenems und Altach

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.