„Keks möchte wieder herumtollen“

Nach seiner Rettung hat sich Keks bereits gut bei Herbert und Adrienn Scheffknecht sowie ihren beiden Kindern eingelebt.  Privat

Nach seiner Rettung hat sich Keks bereits gut bei Herbert und Adrienn Scheffknecht sowie ihren beiden Kindern eingelebt.  Privat

Spendenaktion für aus Betonzwinger geretteten Vierbeiner.

Feldkirch „Keks“ ist der Name des gut ein Jahr alten Hundes, den Herbert und Adrienn Scheffknecht mit ihren Kindern Adam und Ben, im vergangenen Jahr mithilfe des Tierschutzvereins „pro-canalba“ aus Italien gerettet haben. Der Welpe war in einem „Canile“ (Betonzwinger, auch „Hundehölle“ genannt) unt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.