Windwerk begegnet dem Unvertrauten klangvoll

Götzis Im Frühjahr 2020 startete das Sinfonische Blasorchester Vorarlberg mit neuem Namen und frischem Wind sein zweites Leben, coronabedingt leider ohne Konzert-auftritte. Die Musikerinnen und Musiker mit Dirigent Thomas Ludescher freuen sich nun, endlich wieder vor Publikum spielen zu dürfen. Das

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.