Tragische Liebesgeschichte auf Kinoleinwand

Die Geschichte von Franz Wunsch und Helena Citron in „Liebe war es nie“. Veranstalter

Die Geschichte von Franz Wunsch und Helena Citron in „Liebe war es nie“. Veranstalter

Feldkirch Im Rahmen von TaSKino, der Programmschiene des Theaters am Saumarkt im Kino Rio, wird von heute, Freitag, bis Mittwoch, 28. Oktober, „Liebe war es nie“ gezeigt. Der Film handelt von der unglaublichen und tragischen Liebesgeschichte zwischen der jungen Jüdin Helena Citron, Häftling in Ausch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.