Humorvoller Roman über das Sterben

Mit seinem Roman rund um das Tabuthema Sterbehilfe zog Daniel Wisser die Besucher in seinen Bann. lcf (2)

Mit seinem Roman rund um das Tabuthema Sterbehilfe zog Daniel Wisser die Besucher in seinen Bann. lcf (2)

Daniel Wisser las in Dornbirn aus „Königin der Berge“.

Dornbirn Ein Protagonist, der in seinen Mittvierzigern schwer an Multipler Sklerose erkrankt ist und den einzigen Ausweg im begleiteten Freitod sieht – was nach schwerer Kost klingt, bekommt beim österreichischen Schriftsteller und Musiker Daniel Wisser eine überraschende Leichtigkeit. „Daniel Wisse

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.