Aktionstag auf dem Fußballplatz: Gewaltverbot in der Erziehung

Kinderschutz geht alle an: Der SV typico Lochau beteiligt sich an der Aktion, die auf Gewaltverbot in der Erziehung aufmerksam macht.  bms/2

Kinderschutz geht alle an: Der SV typico Lochau beteiligt sich an der Aktion, die auf Gewaltverbot in der Erziehung aufmerksam macht.  bms/2

Der SV typico Lochau beteiligt sich an der wichtigen Aktion.

Lochau Auch der SV typico Lochau beteiligte sich beim Heimspieltag im Stadion Hoferfeld an der Aktion „Gewaltverbot in der Erziehung“, eine Kooperation des Landes Vorarlberg, der Gemeinden und des Vorarlberger Fußballverbandes.

Verboten und strafbar

Insgesamt spielen zurzeit 6772 Kinder und Jugendlich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.