Neue Rikscha für „Radeln ohne Alter“

Übergabe der neuen Rikscha in Hard. ajk

Übergabe der neuen Rikscha in Hard. ajk

Hard Der Sozialsprengel Hard darf sich über eine weitere Rikscha freuen, mit dem ältere Mitbürger ausgefahren werden. Bürgermeisterin Evi Maier und ihr Team haben darauf verzichtet, weitere ÖVP-Wahlgeschenke anzukaufen. Stattdessen wird eine E-Rikscha finanziert, in der zwei Personen Platz finden. C

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.