Fluchtgeschichten aus Bludenz

52 Hörstationen mit Fluchtgeschichten von 1938 bis 1945 sind entlang der Radroute Nr. 1 vom Bodensee bis zur Silvretta eingerichtet. Stadt Bludenz

52 Hörstationen mit Fluchtgeschichten von 1938 bis 1945 sind entlang der Radroute Nr. 1 vom Bodensee bis zur Silvretta eingerichtet. Stadt Bludenz

Auf den Spuren Flüchtender während des Zweiten Weltkriegs.

Bludenz Für viele Menschen, die vor der NS-Diktatur in die Schweiz flüchten wollten, war Bludenz eine Durchgangsstation. Doch auch in der Stadt selbst, gab es einige Personen, die flüchten mussten oder Widerstand leisteten. Ihre Geschichten werden als Teil des vorarlbergweiten Projekts „Über die Gre

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.