„Caminos nuevos“: Abseits von bereits ausgetretenen Pfaden

„Caminos nuevos“ interpretiert den Tango neu. Am Samstag treten die vier Musiker im Nenzinger Ramschwagsaal auf. Marcello Girardelli

„Caminos nuevos“ interpretiert den Tango neu. Am Samstag treten die vier Musiker im Nenzinger Ramschwagsaal auf. Marcello Girardelli

Nenzing „Caminos nuevos“ – so heißt der Name eines internationalen Ensembles, das am Samstag, 6. November, um 20 Uhr im Nenzinger Ramschwagsaal zu Gast sein wird. Übersetzt lautet der Titel „neue Straßen“ und das ist es wohl auch, was die Formation will: Abseits von bereits ausgetretenen Pfaden verf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.