Mehr als doppelt so viele Menschen leiden an einer Depression

In vielen Ländern war eine Zunahme bei Depressionen und Angsterkrankungen sichtbar.  Adobe

In vielen Ländern war eine Zunahme bei Depressionen und Angsterkrankungen sichtbar.  Adobe

In der OECD-Studie wurden die Jahre 2019 und 2020 verglichen.

Wien In Österreich erlitten im Pandemie-Jahr 2020 mehr als doppelt so viele Menschen (21 Prozent) wie noch 2019 depressive Symptome, das geht aus dem neuen „Gesundheit auf einen Blick“-Bericht („Health at a Glance“) der OECD hervor. In vielen anderen Ländern ist diese Entwicklung bei Depressionen un

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.