Viele Übel in Schach gehalten

Oberärztin Gabriele Hartmann hat das Geschehen genau im Blick. Nach der Entspannung rechnet sie im kommenden Jahr wieder mit mehr Infektionen. khbg

Oberärztin Gabriele Hartmann hat das Geschehen genau im Blick. Nach der Entspannung rechnet sie im kommenden Jahr wieder mit mehr Infektionen. khbg

Coronamaßnahmen entzogen auch anderen Viren und Bakterien den Nährboden.

Feldkirch Lockdown, Schutzmaske, weniger Kontakte, Abstandhalten, Händewaschen, Reisebeschränkungen: Die Maßnahmen, die verhängt wurden, um das Coronavirus in Schach zu halten, haben auch anderen Viren und Bakterien die Übertragung schwieriger gemacht. So sind in Vorarlberg im ersten Coronajahr vor

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.