Kommentar

Hans Concin

Wissenschaftliche ­Kontroversen

Eine früher nie gekannte Häufung von extrem niedrigen Vitamin D3 Spiegeln bei meinen Vorsorgeklientinnen hat mich zu einer Literaturrecherche zu Vitamin D3 und Corona veranlasst. Gleich die erste Studie aus Barcelona/Spanien, ein Preprint von The Lancet, hat mich gefesselt. Preprints bieten einen sc

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.