Das Risiko minimiert

Hörgeräte-Akustikerin Simone Koller trägt bei direktem Kundenkontakt drei Masken, so will es das neue Schutzkonzept. vn/mm

Hörgeräte-Akustikerin Simone Koller trägt bei direktem Kundenkontakt drei Masken, so will es das neue Schutzkonzept. vn/mm

Bei Neuroth greift in Coronazeiten ein neues Schutzkonzept.

dornbirn Montag, 9 Uhr: Vor dem Neuroth-Fachinstitut in der Dornbirner Riedgasse stehen die Kunden schon Schlange. Alle vorschriftsmäßig mit Mund-Nasenschutz und auf Abstand. Es sind vorwiegend ältere Menschen, die Hilfe mit ihren Hörgeräten brauchen. „Es geht darum, kleine technische Probleme zu be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.