Verletzliche Sehnen

OA Christoph Mittler (m.) schaut dazu, dass die Kleinert-Schiene passt. khbg

OA Christoph Mittler (m.) schaut dazu, dass die Kleinert-Schiene passt. khbg

LKH Feldkirch bietet neue Option bei der Nachsorge von Sehnenverletzungen.

feldkirch Sehnenverletzungen sind eine langwierige Sache. „Eine Sehne braucht Zeit, um zu heilen, egal, ob sie passiv oder aktiv bewegt wird“, spricht OA Christoph Mittler von mindestens drei Monaten der Rekonvaleszenz. Der im Landeskrankenhaus Feldkirch tätige Handchirurg gilt als Experte seines Fa

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.