Zehn Jahre ambulante Jugendpsychiatrie

Nicht allen Jugendlichen ist es vergönnt, ein unbeschwertes Leben zu führen. Sie brauchen Unterstützung und Begleitung. pro mente

Nicht allen Jugendlichen ist es vergönnt, ein unbeschwertes Leben zu führen. Sie brauchen Unterstützung und Begleitung. pro mente

pro mente baut Betreuungsangebot für Jugendliche und Kinder weiter aus.

Dornbirn „Rund 2500 Kinder und Jugendliche mit seelischen Problemen fanden in den vergangenen zehn Jahren Hilfe und Unterstützung in den Beratungsstellen Dornbirn und Nenzing, im Projekt JuMeGa Wohnen in Gastfamilien sowie über das werktherapeutische Angebot Ju-on-Job. In der nächsten Zeit ausgebaut

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.