Damit die Wunden wieder heilen

LR Christian Bernhard (l.) tauschte sich mit dem Obmann des Vereins Wundmanagement, Peter Jäger, aus.  Foto: he

LR Christian Bernhard (l.) tauschte sich mit dem Obmann des Vereins Wundmanagement, Peter Jäger, aus. Foto: he

Vorbeugung und genaue Anamnese als Grundpfeiler der Wundheilung.

Rankweil. (he) Mit Ähnlichkeiten und Unterschieden in der Wundversorgung befasste sich der Verein Wundmanagement Vorarlberg bei seinem diesjährigen „Ländle-Wundtag“ im Vinomnasaal in Rankweil. Dabei wurde wieder einmal deutlich, wie wichtig Spürsinn bei der korrekten Behandlung von Wunden ist.

Aus St

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.