Präziser und viel unblutiger

von Marlies Mohr
Über einen Bildschirm kann jeder operative Handgriff mitverfolgt werden.
Über einen Bildschirm kann jeder operative Handgriff mitverfolgt werden.

Mit dem Plasmajet ist die gynäkologische Chirurgie schonender geworden.

Feldkirch. (VN-mm) Er nennt es eine Morgengabe. Denn sie stand schon bereit, als Burghard Abendstein im Jänner seine neue Stelle als Primar der Gynäkologie und Geburtshilfe im Landeskrankenhaus Feldkirch antrat. Die Rede ist vom sogenannten Plasmajet, einem Gerät, das die gynäkologische Chirurgie no

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.