Perspektiven eröffnen

Gemeinsam mit Betroffenen bemühen sich die Suchtfachleute der Caritas um gute Lösungen.  Foto: Caritas  
Gemeinsam mit Betroffenen bemühen sich die Suchtfachleute der Caritas um gute Lösungen. Foto: Caritas  

Die Suchtarbeit der Caritas verzeichnet ständig steigende Klientenzahlen.

Feldkirch. Eine suchtfreie Gesellschaft ist Illusion und wird es wohl nie geben. Die Suchtarbeit der Caritas ist daher bestrebt, Betroffenen andere Perspektiven zu eröffnen und so eine nachhaltige Veränderung zu erwirken. Das belegen auch die Zahlen aus dem aktuellen Jahresbericht. Die Suchtfachstel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.