Was passiert im Gehirn, wenn wir die Tür aufschließen?

Beim Scannen lässt sich schon tief in das menschliche Gehirn blicken. 
 Foto: reuters
Beim Scannen lässt sich schon tief in das menschliche Gehirn blicken. Foto: reuters

Neuronale Zusammenhänge beim Gebrauch von Werkzeugen aufgeklärt.

München. Sie können ihre Jacke nicht zuknöpfen oder haben Schwierigkeiten, den Schlüssel ins Schloss zu stecken: Diese Menschen leiden unter Apraxie. Bei ihnen sind motorische Handlungen gestört, beispielsweise nach einem Schlaganfall. Münchner Wissenschafter haben jetzt die Gehirnareale untersucht,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.