„Gratiszahnspange“ keineswegs für alle

dornbirn. Nach dem Gesetzesbeschluss ist nun klar: Kieferregulierungen sollen Kinder und Jugendliche als Sachleistung bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres dann kostenlos bekommen, wenn ein großer bzw. sehr großer Behandlungsbedarf besteht. Dies ist nach dem Index für den kieferorthopädischen Beha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.