Neue Technologie für Herz-Patienten am LKH

Bei einigen Patienten am LKH Feldkirch wurde der neue „Absorb“-Stent bereits eingesetzt. Foto: VN/Hofmeister
Bei einigen Patienten am LKH Feldkirch wurde der neue „Absorb“-Stent bereits eingesetzt. Foto: VN/Hofmeister

Behandlung von verengten Herzkranzgefäßen: Medizinische Implantate lösen sich im Körper auf.

Feldkirch. Herzkrankheiten, die Herzinfarkte zur Folge haben, führen die Gesundheitsstatistiken unserer Wohlstandsgesellschaft an. Mit dem neuen „Absorb“-Stent gelang ein Durchbruch in der Behandlung von Verengungen der Herzkranzgefäße. Seit einigen Monaten wird dieses medizinische Implantat auch in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.