Roboter bringt Patienten in die richtige Lage

Aufsichtsratsvorsitzender der EBG MedAustron Klaus Schneeberger und die Geschäftsführer Bernd Mößlacher und Thomas Friedrich mit dem ersten Positionierungsroboter.
Aufsichtsratsvorsitzender der EBG MedAustron Klaus Schneeberger und die Geschäftsführer Bernd Mößlacher und Thomas Friedrich mit dem ersten Positionierungsroboter.

Mit einem innovativen Roboter sollen Krebspatienten in Wiener Neustadt künftig millimetergenau bestrahlt werden.

Bestrahlung. Mit Riesenschritten geht es im Wiener Neustädter Zentrum für Ionentherapie und Forschung voran. Vor Kurzem ist der erste Positionierungsroboter eingetroffen. Dieser Roboter wird später für die millimetergenaue Positionierung der Patienten während der Bestrahlung sorgen.

Exakte Bestrahlun

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.