Magersucht durch gestörte Hirn-Verbindung

Magersucht. (VN) Magersüchtige leiden unter einer gestörten Körperwahrnehmung und Fehleinschätzung ihres Gewichts. Den Grund dafür haben Wissenschafter nun gefunden, nämlich eine gestörte Verbindung in dem Hirnnetzwerk, das für die Körperwahrnehmung zuständig ist. Je schwächer die Verbindung ist, d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.