Wenn Kinder „spürig“ sind

von Marlies Mohr

Am Bewusstsein für das Thema Hochsensibilität mangelt es noch vielfach.

Bings. (VN-mm) Das Problem der Hyperaktivität bei Kindern ist bekannt und vieldiskutiert. Weniger im Fokus stehen Mädchen und Buben, die das Gegenteil sind, nämlich hochsensibel. Laut Schätzungen tragen 15 bis 20 Prozent der Kinder diese Veranlagung in sich. Und sie sind nicht nur glücklich damit. „

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.