Unterm Strich ein kleines Plus

Der größte Investitionsposten mit rund 3,9 Millionenen Euro war der Ankauf der Immobilie in der Schmiedgasse 14. VN/WIM

Der größte Investitionsposten mit rund 3,9 Millionenen Euro war der Ankauf der Immobilie in der Schmiedgasse 14. VN/WIM

Feldkirch schließt Finanzjahr 2021 mit Punktlandung ab.

Feldkirch 120.000 Euro auf der Habenseite und damit ein Nettoergebnis, das um beinahe vier Millionen Euro besser ist als noch im Voranschlag prognostiziert, mit dieser Punktlandung schloss die Stadt Feldkirch die Bücher des Rechnungsjahres 2021. Gleichzeitig konnten rund drei Millionen Euro an Verbi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.