Tauchgänge in der Johanniterkirche

Die Erdtaucher von Max Grüter sind zu Besuch in der Johanniterkirche. Keckeis

Die Erdtaucher von Max Grüter sind zu Besuch in der Johanniterkirche. Keckeis

Feldkirch Mit 14 Betonbüsten schafft der Schweizer Künstler Max Grüter neue Bezüge zum Ort und zur Geschichte der Johanniterkirche. Die zwischen 75 und 250 Kilogramm schweren Skulpturen tauchen aus dem rauen Kirchenboden auf. Die Erdtaucher – vor Kurzem noch als Installation auf dem Gotthardpass in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.