Städtischer Besuch bei PINA

Heike Sprenger, Leiterin der Sozialplanung, und Bürgermeister Wolfgang Matt wurden von Martin Fellacher und Christoph Thoma empfangen. PINA

Heike Sprenger, Leiterin der Sozialplanung, und Bürgermeister Wolfgang Matt wurden von Martin Fellacher und Christoph Thoma empfangen. PINA

Bürgermeister Wolfgang Matt machte sich ein Bild von Institut und Verein.

FEldkirch Kürzlich besuchte Bürgermeister Wolfgang Matt gemeinsam mit der Leiterin der Sozialplanung im Amt der Stadt Feldkirch, Heike Sprenger, das Institut PINA im Ganahl-Areal. PINA ist ein kleines Institut, das seit gut zwei Jahren seinen Sitz in Feldkirch hat. Angeboten werden Aus- und Weiterbi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.