Marktgemeinde Frastanz steigt auf Vorarlberger Ökostrom um

Neben den Frastanzer Kindergärten und Schulen sollen auch Rathaus, Bauhof und die Straßenbeleuchtung mit erneuerbarer Energie aus Vorarlberg versorgt werden. Marktgemeinde

Neben den Frastanzer Kindergärten und Schulen sollen auch Rathaus, Bauhof und die Straßenbeleuchtung mit erneuerbarer Energie aus Vorarlberg versorgt werden. Marktgemeinde

Einstimmiger Beschluss der Gemeindevertretung.

Frastanz Der gesamte Stromverbrauch der Marktgemeinde Frastanz für Schulen, Kindergärten, Rathaus, Bauhof, Straßenbeleuchtung usw. wird ab sofort aus 100 Prozent erneuerbarer und in Vorarlberg erzeugter Energie gedeckt. Der entsprechende Antrag von Bürgermeister Walter Gohm wurde von der Gemeindever

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.