VN-Interview. Cornelia Caldonazzi (63), Begründerin der Green-Hill-School in Kaschmir

„Sie kennen keinen Überfluss“

Cornelia Caldonazzi engagiert sich in Kaschmir nachhaltig sozial.

SChlins Reisen war für die Pädagogin Cornelia Caldonazzi aus Schlins immer schon ein wichtiges Element in ihrem Leben. Dabei ging es ihr vorwiegend darum, die jeweilige Kultur und vor allem die Menschen der bereisten Länder kennenzulernen. Eine Reise nach Kaschmir war besonders prägend und führte so

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.