Kunstraum mit Blickfang statt Leerstand

Elf Werke von Stefan Finzgar und eine Hologramm-Multimediainstallation sind in der neuen Galerie am Schlossgraben zu sehen. Uysal

Elf Werke von Stefan Finzgar und eine Hologramm-Multimediainstallation sind in der neuen Galerie am Schlossgraben zu sehen. Uysal

Kunst im Jetzt erfordert andere Ideen: Eröffnung einer neuen Galerie am Feldkircher Schlossgraben.

Feldkirch In den letzten zwei Monaten wurde in der neuen Galerie am Schlossgraben ordentlich gearbeitet. Rund 22.000 Euro investierten Stefan Finzgar und sein Team Christian Hirschmann mit Selina Bilgeri und Künstlerkollege Clemens Walser in das Projekt. Trotz des außerordentlich schwierigen Jahres

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.