Klaus investiert in Verkehrssicherheit

Die Kreuzung Erlentstraße/Treietstraße kann zur Gefahrenstelle werden – die Gemeinde Klaus will hier Abhilfe schaffen. Egle

Die Kreuzung Erlentstraße/Treietstraße kann zur Gefahrenstelle werden – die Gemeinde Klaus will hier Abhilfe schaffen. Egle

Nadelöhr Erlenstraße–Treietstraße wird entschärft.

Klaus Die Erlenstraße liegt zwar bereits mitten im Klauser Industriegebiet – zwischen den beiden Firmen Wolfvision und Wilhelm und Mayer –, erschließt aber in ihrem weiteren Verlauf nicht nur weite Teile des Wohngebiets jenseits des Klausbachs, sondern auch zahlreiche Häuser, die direkt im Osten gel

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.