Frastanz lässt nicht locker

Marktgemeinde fordert Fahrverbot für Schwerverkehr und beharrt auf Temporeduktion.

frastanz Dem zunehmenden Schwerverkehr in Frastanz will Bürgermeister Walter Gohm einen Riegel vorschieben. Von der Bezirkshauptmannschaft Feldkirch verlangt man ein Fahrverbot für alle Lkw – ausgenommen Ziel- und Quellverkehr –, wie dies die BH Bludenz schon vor Jahren für Nenzing verordnet hat. Au

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.