Rundumschlag ohne Scham (und Haare)

Christoph Fitz nahm sich selbst, Gott und die Welt am Samstag im Theater am Saumarkt aufs Korn. Uysal

Christoph Fitz nahm sich selbst, Gott und die Welt am Samstag im Theater am Saumarkt aufs Korn. Uysal

Christoph Fitz zeigt sich selbstkritisch mit seinem Programm „Das jüngste Gesicht.“

Feldkirch Wie beschreibt man Christoph Fitz auf der Bühne? Am besten macht der Kabarettist es selbst: „Ich bin ein 26-Jähriger, der aussieht wie ein 15-jähriger Ministrant, der aussieht wie ein elfjähriger Ministrant.“ Fitz kommt aus Niederösterreich, einem 500-Einwohner-Dorf, in dem 90 Prozent der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.