Mäder

Die Pfarrkirche wurde Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut.

Die Pfarrkirche wurde Mitte des 18. Jahrhunderts erbaut.

Als „In den mederen“ wurde das Gebiet, das heute die Gemeinde Mäder ist, im Jahr 1256 erstmals urkundlich genannt. Es war damals Teil des Reichshofs Kriessern. Die Geschichte von Mäder ist geprägt von der Nähe zum Rhein. Allein von 1700 bis 1900 trat er zehnmal über die Ufer. Im 16. Jahrhundert kauf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.