Beethoven, Frauen und die Liebe

Marika Reichhold amüsierte als „Frau Franzi“ die Gäste im Theater am Saumarkt.

FelDKirch Beim Putzen hört man halt so allerhand und macht sich so seine Gedanken. Dann, wenn Zeit bleibt, ist eins und eins schnell zusammengezählt . . . „Seit Jahrzehnten diskutieren die honorigsten Herr- und Frauforscherinnenschaften herum, wer denn bitte dem Beethoven seine „Unsterbliche Geliebt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.