Streuwiesen entdecken

Mitten im Siedlungsraum gelegen beherbergen die Streuwiesen im „Schubbas” in Götzis eine erstaunliche Vielzahl seltener und gefährdeter Tier- und Pflanzenarten. Die Streuwiesen sind reich an Spätblühern wie dem Großen Wiesenknopf. Seine Blüten dienen den Raupen des Dunklen Ameisenbläulings als Nahru

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.