Dornbirner Politik im Feldkircher Rathaus

Feldkirch Der regelmäßige Austausch der Bürgermeisterin und Bürgermeister der Bewerberstädte zur Kulturhauptstadt 2024 hat die Kooperation in den vergangenen drei Jahren auch über die Kultur hinaus intensiviert. Gemeinsame Sitzungen zur Abstimmung von Inhalten finden auch auf Verwaltungsebene statt. 2016 tagten die Stadtvertretungen gemeinsam. Nun gab es vor Kurzem erstmals eine Sitzung der Dornbirner Stadtregierung in einer anderen Bewerberstadt. Nach einer Begrüßung durch den Hausherren Bürgermeister Wilfried Berchtold wurden von den Dornbirner Stadträten im Feldkircher Rathaus verschiedene Tagesordnungspunkte abgehandelt. Anschließend erfolgte ein gemeinsamer Rundgang durch die Jubiläumsausstellung „Von Hugo bis dato“ in der unter anderem auch gemeindeübergreifende historische Entwicklungen im Rheintal aufgearbeitet sind.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.