Neuer Standort bekommt Bäumen gut

2009 wurden die Bäume schonend ausgegraben und für das Umpflanzen vorbereitet.

2009 wurden die Bäume schonend ausgegraben und für das Umpflanzen vorbereitet.

Vor acht Jahren umgepflanzte Ahorne und Buchen gedeihen prächtig.

Rankweil 2009 hat die Marktgemeinde Rankweil vier Spitzahornbäume und zwei Hainbuchen beim Bau des Kinder- und Familientreffs Bifang vor der Motorsäge gerettet. Die Bäume sind damals in die Nähe des ursprünglichen Standorts versetzt worden. Acht Jahre später haben sich die je acht Tonnen schweren Bä

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.