Wieder Vandalismus auf der Tostner Burg

Die Tostner Burg ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Einheimischen und Gästen.  Foto: koe

Die Tostner Burg ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Einheimischen und Gästen.  Foto: koe

Jungeiche für Lager­feuer gefällt und zerstörerische Akte. Sperre für Öffentlichkeit droht.

feldkirch. (koe) Bereits vor sechs Jahren kam es zu Beschädigungen bei der circa um 1260 errichteten Tostner Burg. Nun ist es erneut zu Vandalismus gekommen. Die neuerlichen Vandalenakte zwingen den Heimatpflege- und Museumsverein Feldkirch als Eigentümer, Maßnahmen zu treffen. Im Juni hatten Besuch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.