Tschechen-Primus mit Kabelanschluss

Die elegant-reduzierte Cockpit-Nüchternheit blieb für den PHEV gleich.

Die elegant-reduzierte Cockpit-Nüchternheit blieb für den PHEV gleich.

Mit dem Facelift von 2019 hat Škoda in der Superb-Baureihe–für Limousine und Combi – einen Plug-in-Hybrid-Antriebsstrang addiert. Damit sind ab 46 Kilometer E-Reichweite möglich.

 

Historisch verankert ist die tschechische Automobilmarke mehrfach. Auch im Hinblick auf das Limousinen- (und Combi-)Flaggschiff, den Superb. Dieser Name bezeichnete
bereits zwischen 1934 und 1949 das Spitzenmodell. Bis er 2001 wieder aktiviert wurde.

 

Zwischentitel hier her

Auf einer Mittelklasse-Pla

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.