Verwandlung vom Nützling zum Hübschling

Trotz kompakten Platzverhältnissen ist im Cockpit alles drin und dran.

Trotz kompakten Platzverhältnissen ist im Cockpit alles drin und dran.

Der Suzuki Ignis reüssiert als SUV-ins- pirierter Crossover. Zu den durchwegs mildhybridisierten Benzinerantrieben offeriert der japanische Hersteller eine Option auf Allradantrieb.

 

Seine Karriere begonnen hat der Ignis als 3,615 Meter kurzer Zweck-Winzling. Er ist weniger durch sein inspiriertes Karosseriedesign aufgefallen als durch seine auf die City orientierte Nützlichkeit. Debütiert hat er als Dreitürer im Jahr 2000, 2003 erfolgte in Kooperation mit Subaru ein Modellwech

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.