Jenseits des Mainstreams

Die digitalen Informationselemente stehen in Alfa-Cockpits grundsätzlich nicht plakativ im Vordergrund.

Die digitalen Informationselemente stehen in Alfa-Cockpits grundsätzlich nicht plakativ im Vordergrund.

Alfa Romeos Heckantriebs-Star bleibt exklusiv. Die Giulia ist selbst in der Basisversion alles andere als zahm, im der Quadrifoglio-Variante kann sie ein höchst spaßig-wildes Biest sein.

 

Ein Statement sportlicher Automobil-Italianità war die Giulia schon immer. Bereits 1962, als Alfa Romeo eine Sportlimousine dieses Namens kreierte. Im Gegensatz zur Vorläuferin, der Giulietta, war sie entgegen dem damaligen Mainstreaum kantig und dennoch aerodynamisch 1A, hatte aber unter anderem d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.