Zwei Kapazitäts-Varianten

Mit typischer Tigernase, doch geschlossenem Kühlergrill und einer Reihe blauer Design-Details gibt sich die E-Version des Kia Niro optisch zu erkennen.

Mit typischer Tigernase, doch geschlossenem Kühlergrill und einer Reihe blauer Design-Details gibt sich die E-Version des Kia Niro optisch zu erkennen.

 

Ganz vorne spielen die südkoreanischen Autohersteller mit, wenn es um die Elektromobilität geht. Kia war ab Ende 2018 dabei (in Österreich ab Anfang 2019), mit der E-Version des Niro (ein direkter Technik-Verwandter des Hyundai Kona Elektro). Man legte mit dem kleinen Cross­over nicht nur ein durch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.