Handball und ­Menschenrechte

Benjamin Edionwe, geb. 2002, aus Lauterach, zeigt im Handball und „Black lives matter“ auf

Geboren ist er in Nigeria, im Alter von vier Jahren kam Benjamin Edionwe nach Vorarlberg. Hier fand er vor acht Jahren zum Handball. Heute ist der 18-Jährige nicht nur Tormann beim HC Hard und in der U19-Handball-Nationalmannschaft, sondern engagiert sich auch bei #BlackLivesMatter (BLM). Sein Engag

Artikel 209 von 210
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.