Von Brandopferplätzen, Rittern und Wappen

Im Appenzellerkrieg wurde die „Ramschwag“ zur Ruine. Heute wird sie regelmäßig restauriert bzw. konserviert.

Im Appenzellerkrieg wurde die „Ramschwag“ zur Ruine. Heute wird sie regelmäßig restauriert bzw. konserviert.

Aus der reichhaltigen Geschichte der Ramschwaggemeinde Nenzing.

Geschichte Vor 1200 Jahren wurden die Gemeinden Schlins, Nenzing, Nüziders, Bürs und Schnifis erstmals urkundlich erwähnt. Und zwar durch den damaligen Verwalter des Walgaus, einen Beamten – früher „Schultheiß“ genannt – namens Folcwin, von dessen Schaffen noch 27 Schenkungs- und Verkaufsurkunden er

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.