Auch beim Eis darf es ruhig regional sein

Eis ist ein purer Genuss, dem kaum jemand widerstehen kann.  VN/steurer

Eis ist ein purer Genuss, dem kaum jemand widerstehen kann.  VN/steurer

Die süße Schleckerei hat mittlerweile viel Ländle-Geschmack.

EISZEIT In den letzten Jahren haben sich in Vorarlberg immer mehr heimische Eisproduzenten einen Namen gemacht. Bereits 1983 fungierte der Vorarlberger Gastronomiesprecher Andrew Nussbaumer als eine Art Ländle-Eispionier. Mit seiner Nussi’s Eisdiele im Hohenemser Herrenried legte er damals den Grundstein für sein Eissalon-Imperium namens „Dolce Vita“. Für „ein süßes Leben“ sorgt auch Kati Rankovic von der Eismanufaktur Koli-bri. „Wo immer möglich, verwenden wir Früchte, Beeren, Kräuter, Milch und auch Gemüse aus der Region“, beschreibt sie ihre Philosophie. Die neue Eiskönigin kommt heuer jedoch aus Feldkirch. Die Noflerin Linda Peterlunger (Linda’s Icecream) gewann sensationell die Wahl zum besten Eissalon Österreichs des Genussmagazins Falstaff.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.