39 Bergretter sorgen für Sicherheit

Die Hohenemser Bergretter investierten im vergangenen Jahr wieder viel Zeit in Schulung und Ausbildung. tf

Die Hohenemser Bergretter investierten im vergangenen Jahr wieder viel Zeit in Schulung und Ausbildung. tf

Bergrettung Hohenems verzeichnete Einsatzrückgang.

Hohenems Von einem erfreulichen Rückgang an Einsätzen im Vorjahr berichtete auf der jüngsten Jahreshauptversammlung der Obmann des Bergrettungsdienstes Hohenems, Karl-Heinz Fenkart. So wurden die Freiwilligen der Hohenemser Bergrettung im Jahr 2019 „nur“ zu 19 Notfällen gerufen, im Jahr zuvor musste

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.